zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Infos & Aktuelles. Das moderne Knusperhäuschen.

Bereich Schwerpunkte

Bereich Infobox

Das Moderne Knusperhäuschen

Hänsel und Gretel verliefen sich in der Stadt. Nachdem sie beim Hundertwasserhaus einbogen, kamen sie in die Kegelgasse. Sie gingen bis zu einem großen Haus, dort war ein Schild  angebracht. Darauf stand in großen  Buchstaben  das  Wort" KNUSPERHÄUSCHEN". Die Kinder wurden neugierig und gingen in das Haus hinein. Sie waren gespannt, ob jetzt gleich eine Hexe  auftauchen würde. Sie hörten ein lautes Kinderlachen und öffneten eine Tür. Sie sahen  Kinder in einem  großen hellen Raum. Zwei freundliche Damen spielten mit den Kindern.  Hänsel und Gretel bemerkten ein großes Aquarium, eine  Rutsche, einen bunten Wurm zum Durchkriechen und eine Puppenecke mit Kaufmannsladen und  Küche. Gretel nahm sich sofort eine Puppe und  fing an zu spielen. Hänsel machte es sich in der Bauecke gemütlich. Die beiden freundlichen Damen Kerstin und Martina hatten überhaupt nichts dagegen  das sie  in der Gruppe mitspielten. Nach einiger Zeit wurden die beiden Kinder aber hungrig. Außerdem duftete es schon im ganzen Haus nach leckerem Essen. Sie setzten sich zu  den gedeckten Tischen und aßen mit den  Kindern  ein Nudelgericht, das allen schmeckte.
Nach dem Essen gingen die Kinder in einen anderen Raum. Dort machten sich größere Kinder gerade  für den Schwimmkurs fertig.- Ein Bub erzählte den beiden wie toll das Schwimmen im Bad sei und wieviel Spass  sie haben. Was macht ihr denn im Winter? fragte  Hänsel eine Buben. Im Winter gehen wir Eislaufen und rodeln. Auch hier sahen sich die beiden Kinder um und entdeckten ein großes Puppenhaus  und viele Spielmöglichkeiten. Außerdem war der Raum mit vielen tollen Bastelarbeiten geschmückt. Als sie mit den Kindern hinausgingen,kamen viele  Kinder mit  Schultaschen  herbei. "Wo geht ihr denn hin? fragte Gretel. Wir gehen in den Knusperhäuschen- Hort. Hänsel und Gretel folgten den Kindern und kamen in  drei Räume. Im  ersten Raum stand eine sehr freundliche Frau und begrüßte die Kinder.

Im zweiten Raum  war für das Mittagessen gedeckt und die Schulkinder setzten sich vergnügt zu Tisch. Als sie gegessen hatten, gingen sie Hände waschen  und packten ihre Schulsachen aus. Eine weitere nette Dame  half den Kindern bei den Aufgaben. Es  war sehr interessant  was die Kinder alles wußten. Als sie mit der Aufgabe fertig waren, durften sie basteln, spielen und sich verkleiden. Die  Kinder waren dabei sehr vergnügt. Dann gab es eine gute Jause, die zwei Kinder zubereiteten. Anschließend  spielten die Kinder  noch verschiedene Spiele . Gretel und Hänsel spielten  fröhlich mit. Am späten Nachmittag wurden die  Kinder von ihren Eltern abgeholt. Auch Hänsel und Gretel gingen nach Hause und sie erzählten. Mutti  und Vati den  spannenden und lustigen Tag im Knusperhäuschen. Die beiden Kinder wünschten sich öfter in das Knusperhäuschen zu gehen, und weil Märchen oft war werden, gehen sie noch heute dorthin.

Wollt auch ihr das Knusperhäuschen kennenlernen? Gelegenheit dazu habt  ihr nach telefonischer Voranmeldung unter der

  • Telefon +43 1 713 17 07

Wir freuen uns auf euch

Ihr Knusperhäuschenteam